Mittwoch, 18. März 2015

Es subt aus allen Nähten ...

Liebe Booka-Folllower,

ich hoffe, ihr seid alle wohlauf. Der Frühling und die Sonne ist nun endlich so gut wie zurück und da schlägt auch mein Herz gleich höher :)

Was hat sich denn hier und und generell bei mir so getan?
Wie ihr sehen könnt, glänzt der Blog in einem neueren, frischeren und noch ansprechenderen Design. Ich wollte schon eine ganze Weile ein neues Outfit.. und TADA - das ist vorerst die Endfassung ;) Kann sich doch sehen lassen, oder?

Ich war auch ein bisschen fleißig und habe meine SuB-Seite aktualisiert und auf den neusten Stand gebracht. Dabei habe ich festgestellt, dass da noch so einige Bücher rumschwirren, die dort nun schon ewig rumgammeln.. Davon abgesehen quillt dementsprechend auch mein SuB-REGAL (ja, ich habe tatsächlich einen kompletten Wandschrank voll!) über. Mittlerweile musste ich die Bücher übereinander legen oder zweireihig aufstellen um überhaupt noch alle unterzukriegen. Das depremiert mich zunehmend. Natürlich gehen mir mehrere Möglichkeiten im Kopf herum, wie ich dem ganzen mal an den Kragen gehen kann.
  1. Buchkaufverbot, bis wieder Lücken frei sind? -- No way, bei guten Angeboten schlag ich einfach zu. Wobei ich Massenkäufe, wie rebuy und Co. nur halbjährlich mal in Erwägung ziehe.
  2. Freizeitaktivitaten soweit einschränken, dass ich noch mehr Lesezeiten in meinen Tagesablauf einbaue? -- Möglich, aber mal ehrlich.. Das ist eine eher sinnfreie Maßnahme. Ich lese den größten Teil meiner freien Zeit. Würde ich rund um die Uhr lesen, hätte ich dieses Hobby irgendwann satt und meinen sozialen Kontakten muss ich ebenso viel Zeit schenken. (der Tag bräuchte einfach mehr als 24 h ;))
  3. Monatliche Read-Liste erstellen? -- Auch nicht so mein Ding. Klar, manche Bücher will ich sobald wie möglich lesen. Trotzdem läuft mir ja keine der Geschichten weg.. Und ich kenne mich zu gut und weiß, dass dieses Vornehmen eher kläglich scheitern würde.. dafür lese ich einfach zu gerne, auf was ich im Moment Lust habe. Jedoch werde ich das mal ansatzweise versuchen. Um auch nichts unversucht zu lassen :D
Ist also alles nicht so das Gelbe vom Ei. Daher habe ich mir folgendes überlegt:
Ich werde meinen SuB genau inspizieren und besonderes Augenmerk auf die Bücher richten, die da eigentlich schon verrotten. Die eigentlich nur noch aus Mitleid dastehen und unnötig Platz wegnehmen. Bücher, deren "letztes Stündlein" geschlagen hat, sortiere ich aus und werde auf dem Blog einen Kauf- und Tauschmarkt einrichten. Diese Bücher kann man dann gegen eines meiner Wunschbücher ertauschen oder auch käuflich erwerben, insofern dafür überhaupt noch wer was ausgeben will. Vielleicht kann der eine oder andere dabei ein Schnäppchen landen, da ich die meisten Bücher für 1-2 € anbiete. Sobald die Seite dazu steht, werde ich hier einen Post veröffentlichen.. Ihr könnt aber auch gern zwischendurch einfach reinschauen :) Ich finde das eine gute Sache und hoffe damit ein bisschen was loswerden zu können. Darum geht es vordergründig.

Der Post ist jetzt schon so lang.. dabei wollte ich noch mehr Dinge loswerden. Das liest doch kein Mensch, wenn da so ein halber Roman zu lesen ist. :/ Okay, morgen geht's dann weiter ... :) Da poste ich weitere Neuerungen, Ideen und was mir einfällt.

Bis dann ;-P