Montag, 29. Oktober 2012

Die Chirurgin - Tess Gerritsen

Buchinfos
Gerritsen, Tess: Die Chirurgin ; Roman
erschienen im Limes Verlag 2002
413 Seiten
ISBN 3-8090-2458-9
Gebundene Ausgabe - Nur noch gebraucht erhältlich! :(
Kaufen bei Amazon

Inhalt
In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ...

Der erste Satz
Detective Thomas Moore hasste den Geruch von Latex.

Eigene Meinung
Ein wirklich grandioser Serienauftakt!
Gut ausgebaute Charaktere, die wir in diesem Buch kennenlernen dürfen.
Die Story durchzieht sich spannend bis zur letzten Seite (mein Standardspruch, jaja^^) .
Der Schreibstil gefiel mir ausgesprochen gut, herrlich flüssig und klar. Die hin und wieder auftretenden Fremdwörter (besonders) aus der Medizin (oder auch "Arztsprache") wurden im Verlauf gut verständlich erläutert. Sie zu lesen war allerdings desöfteren ein Abenteuer. ;D
Ich freue mich mehr von dieser Serie / Reihe lesen zu dürfen.

Fazit
Fesselnd, verstörend und Nervenkitzel pur! Ein Krimi, der unter die Haut geht! Nichts für schwache Nerven! ;) 5 verdiente Sterne.