Dienstag, 10. Dezember 2013

Zauberküsse - Jana Voosen

Buchinfos
erschienen im Heyne Verlag, 2007
319 Seiten
ISBN 978-3453580374
Taschenbuch - 7,95 €
Kaufen bei Amazon

Inhalt
Liebestrank mit Nebenwirkungen?

Die einunddreißigjährige Luzie fällt aus allen Wolken. Ihr neuer Freund Gregor ist nicht ganz so single, wie er vorgegeben hat. Aus dem Liebeshimmel verbannt, heckt Luzie kleine Rachepläne aus. Und da ist ihr jede Hilfe recht, sogar die von der geheimnisvollen Thekla, die von sich behauptet, zaubern zu können. Schaden kann ein bisschen Aberglauben ja nicht, oder doch?

Der erste Satz
"Irgendwas ist in letzter Zeit gründlich schiefgelaufen", fährt es mir durch den Kopf , als ich plötzlich einen Stoß im Rücken spüre, der mich zu Boden reißt.


Eigene Meinung
Gespannt nahm ich mir nun schon das 5. Buch der Autorin zur Hand. Ihre Bücher eignen sich einfach so perfekt für humorvolle Lesestunden und wieder wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht.
Mit absoluten Vergnügen las ich Zauberküsse und war wieder sehr angetan von Jana Voosen's Schreibstil und Fantasie. Bisher konnten mich alle Geschichten gut unterhalten - dieses bildet da keine Ausnahme. Ich mochte Luzie, die Protagonistin, auf Anhieb. Nach kurzer Zeit konnte ich mich mit ihr identifizieren. Auch ihre beste Freundin Loretta konnte ich mir bildhaft vorstellen und war mit total sympathisch. Sie ist so, wie man sich eine gute Freundin wünscht - ehrlich und realistisch - wobei sie immer das Beste für ihre Freundin wollte, denn Luzie ist so verliebt (mit der sprichwörtlichen rosa-roten Brille auf), dass sie sehr den Bezug zur Wahrheit verliert und sich diese auch nicht im Mindesten eingestehen will. Doch Loretta ist für sie da und steht ihr so gut es geht bei - auch mal mit härteren Methoden, in dem sie offen und ehrlich zu ihrer Freundin ist.
Klar, man kann natürlich ahnen, wie die Story verlaufen und ausgehen könnte, denn wer solche Art von Büchern öfters liest, der wird hier kaum "unerwartetes" erleben. Doch die Autorin gestaltet mit Dialogen und Wendungen alles sehr unterhaltsam, sodass es einfach nur Spaß macht, weiterzulesen. Mir hat es rundum gefallen und mich mehrmals zum Kichern gebracht :)

Fazit
Unterhaltsame Lektüre mit einem Hauch Magie und jeder Menge Witz. Ich liebe ihre Bücher und kann sie nur weiterempfehlen, wenn man dieses Genre mag oder kennenlernen möchte.
Bitte niemals aufhören liebe Frau Voosen! :))